Début

Einstieg in die Lehre

Ihr erster Einsatz in der Hochschullehre an der UZH steht unmittelbar bevor? Die eintägige Einstiegsveranstaltung Début bereitet Sie auf Ihre ersten Lehrveranstaltungen vor. Hier wird gezeigt, worauf es bei der Lehrplanung ankommt. Wir erörtern unter anderem die Setzung von Lernzielen, studentisches Feedback, Aktivierung in der Lehre und Gruppenarbeiten. Début bietet gleichzeitig Gelegenheit, sich mit anderen Dozierenden auszutauschen und sich mit Hochschuldidaktikerinnen und -didaktikern zu beraten.

Die Teilnahme an der Einstiegsveranstaltung Début wird mit einer Bescheinigung bestätigt.

Début findet jeweils vor Beginn des Semesters statt (Dauer: 1 Tag).

Lernziele

  • Die Teilnehmenden können ausgewählte hochschuldidaktische Methoden zur Planung, Durchführung und Evaluation in ihrer Lehrpraxis an einer Hochschule anwenden.

  • Sie reflektieren ihre Rolle als Dozierende/-r und gehen diese mit Zuversicht an.

  • Sie können Fragen zur Lehre gezielt identifizieren und wissen, wo sie Unterstützung bei ihrer Lehrtätigkeit erhalten.

Inhalte

Début ist eine Einführungsveranstaltung zum Einstieg in die Lehre für neue Assistierende der UZH, die erstmals in der Lehre engagiert sind. Début macht Sie mit praktischen Methoden und Instrumenten bekannt und gibt Anregungen für die Gestaltung von Lehrveranstaltungen.

Organisatorische Hinweise

  • Vorbereitung: Bitte bringen Sie Schreibzeug und ein mobiles, internetfähiges Endgerät (z.B. Smartphone, Tablet, Laptop) mit.
  • Ort: Uni Zentrum, Gebäude SOF, Schönbergstrasse 1, 8001 Zürich Lageplan
  • Beginn: 08.30 Uhr. Bitte kommen Sie rechtzeitig um sich vorab zu registrieren.
    ​​Vormittag: Grundlagen, Inputs und Basis-Workshops.
    Nachmittag: Vertiefende Workshops zu didaktikrelevanten Themen.