Basale mathematische Kompetenzen für Allgemeine Studierfähigkeit (BmKfAS) im Biologieunterricht

Rubrik Beschreibung
Termin Nach Vereinbarung (1 Tag)
Kursleitung

Prof. Guido Rutz, Dozent für Fachdidaktik Biologie, Abteilung LLBM, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich; Lehrer für Biologie, Kantonsschule Rychenberg, Winterthur

Zielpublikum Fachschaft Biologie (schulintern)
Thema

Im Biologieunterricht begegnen unser Lernenden Zahlen, Messwerten, Formeln, Graphen, Diagrammen, Statistiken usw. - oft als Zuhörende oder lesend. Die dabei vorwiegend rezeptiv-passive Auseinandersetzung offenbart kaum, inwieweit sie Angaben wie 2 g/cm3, 2.5 x 10-3 s, Nt = No*at, Standardabweichung etc. verstehen, ob ihre Vorstellungen dazu adäquat sind und ob die im Mathematikunterricht vermittelten Werkzeuge für den Einsatz im Fach Biologie bei ihnen anwendungsbereit vorliegen.

Dieser Kurs zeigt anhand diverser Beispiele, wo Mathematisieren - bei bewusst niedrig gehaltener Einstiegsschwelle - im Biologieunterricht gewinnbringend sein kann und wie Biologie-Lehrpersonen Lernende umsichtig an eine produktiv-aktive Nutzung mathematischer Werkzeuge in ihrem Unterricht heranführen, Erfolgserlebnisse ermöglichen und dabei die Entsicklung Basaler mathematischer Kompetenzen im Hinblick auf die Allgemeine Studierfähigkeit (BmKfAS) unterstützen.

Inhalte und Ziele
  • Mathematisieren im Biologieunterricht
  • Unterrichtsthemen mit Potenzial zum Mathematisieren
  • Konkrete Unterrichtsbeispiele für "Basale mathematische Kompetenzen für Allgemeine Studierfähigkeit" (BmKfAS)
  • Hypothesen- und Signifikanztests: Empirisch ermittelte Daten analysieren - eine Kernkompetenz (z. B. für Messwerte in Praktikumsversuchen, Maturitätsarbeiten etc.)
Methoden

Inputreferat und Diskussion, Gruppenarbeit, Übungen zur Anwendung und Vertiefung

Anzahl Teilnehmende 3-15 Personen
Kosten
  • Für Fachschaften der Zürcher Maturitätsschulen: kostenlos
  • Für ausserkantonale Fachschaften: nach Vereinbarung
Kursort In der jeweiligen Schule (schulintern)
Anmeldung/Kontakt Prof. Guido Rutz, guido.rutz@ife.uzh.ch