Basale mathematische Kompetenzen für Allgemeine Studierfähigkeit im Geografieunterricht

Rubrik Beschreibung
Termin Nach Vereinbarung (halbtägiger Kurs)
Kursleitung
  • Dr. Stefan Hesske, Dozent für Fachdidaktik Geografie, Abteilung LLBM, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich; Lehrer für Geografie, Gymnasium Unterstrass
  • Julia Rafflenbeul, Dozentin für Fachdidaktik Geografie, Abteilung LLBM, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich; Lehrerin für Geografie, Realgymnasium Rämibühl, Zürich
  • ev. Prof. em. Dr. Franz Eberle, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich
Zielpublikum Fachschaft Geografie (schulintern)
Thema

Basale mathematische Kompetenzen für Allgemeine Studierfähigkeit (BmKfAS) können gut in den Geografieunterricht integriert werden. Mögliche Elemente des Kurses könnten sein: Klärung des Konzepts des BmKfAS, Beispiele von mathematischen Inhalten im Geografieunterricht, Diskussion und Erprobung von geeigneten Aufgabenformaten und fachschaftsinternem Unterrichtsmaterial oder Hinweise zum Ausfüllen des vom MBA verlangten Fachschaftskonzepts.

Inhalte und Ziele Werden mit der Fachschaft vereinbart
Methoden
  • Inputreferat
  • Besprechung konkreter Beispiele
  • Übungen zur Vertiefung
Anzahl Teilnehmende 3-15 Personen
Kosten
  • Für Fachschaften der Zürcher Maturitätsschulen: kostenlos
  • Für ausserkantonale Fachschaften: nach Vereinbarung
Kursort In der jeweiligen Schule (schulintern)
Anmeldung/Kontakt