Basale mathematische Kompetenzen für Allgemeine Studierfähigkeit im Wirtschaftsunterricht

Rubrik Beschreibung
Termin Nach Vereinbarung (z. B. 1-2 Halbtage)
Kursleitung
  • Prof. Dr. Roland Kappeler, Dozent für Fachdidaktik Wirtschaft und Recht, Abteilung LLBM, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich; Lehrer für Wirtschaft und Recht, Kantonsschule Zürcher Oberland
  • Dr. Michael Pflüger, Dozent für Fachdidaktik Wirtschaft und Recht, Abteilung LLBM, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich; Lehrer für Wirtschaft und Recht, Kantonsschule Hottingen
Zielpublikum Fachschaft Wirtschaft und Recht (schulintern)
Thema

Die Anwendung mathematischer Konzepte (z. B. algebraische Gleichungssysteme, Polynomfunktionen, Korrelationsanalyse etc.) ist für das Verständnis zahlreicher wirtschaftswissenschaftlicher Modelle unabdingbar. Beispiele finden sich in Fachgebieten der VWL (z. B. Maximierungsfragen und Elastizitäten in der Mikroökonomik, Multiplikator- und Akzeleratorberechnungen oder Gleichgewichtsanalysen in der Makroökonomie) wie auch in der BWL ( z. B. Kennzahlenanalyse in der Finanzbuchhaltung, Leveragefragen in der Finanzierung, Risk-Return-Modell in der Anlage, Optionspreismodelle etc.). Der Kurs hat zum Ziel, anhand ausgewählter Beispiele deren Relevanz für die Förderung der mathematischen Kompetenzen aufzuzeigen und deren Einbau in den gymnasialen Wirtschaftsunterricht zu diskutieren.

Inhalte und Ziele
  • Aufzeigen von einfachen und komplexen Beispielen von Anwendungen, die mathematische Kompetenzen in VWL und BWL fördern
  • Austausch über mehr oder weniger erfolgreiche Anwendungen
  • Erstellen eigener Ansätze für den Unterricht
  • Erprobung der Beispiele im Unterricht
Methoden
  • Theorie-Inputs mit konkreten Beispielen
  • Plenumsdiskussion und Ideen-Austausch in thematischen Gruppen
  • Lehrmittelsichtung
  • Übung: Beispiele selber zusammenstellen, variieren, abändern
  • Planung und Auswertung von umgesetzten Unterrichtsbeispielen
Anzahl Teilnehmende 3-15 Personen
Kosten
  • Für Fachschaften der Zürcher Maturitätsschulen: kostenlos
  • Für ausserkantonale Fachschaften: nach Vereinbarung
Kursort In der jeweiligen Schule (schulintern)
Anmeldung/Kontakt Prof. Roland Kappeler, roland.kappeler@ife.uzh.ch