Neuer CAS in Applied Economic History

Die Universität Zürich bietet neu ab dem Herbstsemester 2017 einen CAS in Applied Economic History an, dessen Fokus insbesondere auf die kulturelle und historische Dimension der Ökonomie gelegt ist. Das Programm dauert zwei Jahre und umfasst 8 Module, die an vier bis fünf Tagen stattfinden. Studienbeginn ist am 14. September 2017.

Der Studiengang vermittelt moderne Geschichtswissenschaft unter folgenden
Aspekten:

  • Fundierte Kenntnisse in Theorie und Methode im Bereich der Wirtschaftsgeschichte
  • Erschliessung der kulturellen und historischen Dimension der Ökonomie
  • Überblick über wichtige Forschungsgebiete: Globalisierung, industrielle
    Revolution, Lebensstandard, Finanz- und Wirtschaftskrisen, Unternehmensgeschichte und Geschichte des ökonomischen Denkens
  • Diskussion von Szenarien auf der Grundlage von historischen Prozessen
  • Auseinandersetzung mit der wirtschaftspolitischen Praxis

 

Details zum Curriculum finden Sie auf der Webseite des Studiengangs.
 

Am 27. Juni 2017 findet ein Informationsabend zum CAS statt. Anmeldeschluss ist der 30. August 2017