CAS in Urban Management

Die Universität Zürich bietet ab Frühjahrssemester 2018 neu einen CAS in Urban Management an. Das Programm richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Regional- und Stadtentwicklung sowie der Immobilienwirtschaft, Gestalterinnen und Gestalter sowie Entscheidungsträgerinnen und -träger aus den Bereichen Raumplanung, Politik, öffentliche Verwaltung, Architektur und Städtebau, Immobilienprojektentwicklung und Immobilieninvestmentmanagement.

Auf Basis sozialwissenschaftlicher Grundlagen und einer evidenzbasierten Betrachtung der Steuerungsmöglichkeiten vermittelt der CAS Wissen und Methoden, um Probleme in der Gebiets- und Immobilienentwicklung zu verstehen und zu lösen. Durch das Verständnis der Motive und Verhaltensweisen der Akteure entwickeln die Teilnehmenden Handlungsmöglichkeiten, die zu einer besseren Landnutzung führen. Im Sinne eines «Miteinander statt Gegeneinander» der Immobilienwirtschaft und öffentlichen Hand werden den Studierenden Steuerungsprinzipien und konkrete Werkzeuge vermittelt, um in Stadt- und Gebietsentwicklungsprozessen Win-win-Situationen zu schaffen.

Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2018, geplanter Programmstart ist am 25. Mai 2018.

Für weitere Informationen siehe nebenstehenden Kontakt.