Neuer Studiengang: CAS in Mentoring und Coaching in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung

Der CAS in Mentoring und Coaching in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung richtet sich an Lehrerbildnerinnen und Lehrerbildner jeglicher Stufe, die in der konzeptionellen sowie praktischen Gestaltung und Umsetzung von berufspraktischen Ausbildungselementen oder praxisbezogenen Formen der Weiterbildung engagiert sind.

Ausgehend von der Wirksamkeit traditioneller Praktika und Weiterbildungen werden im Studiengang unterschiedliche Konzepte von Mentoring und Coaching behandelt. Dazu werden theoretische Inputs vermittelt, Beispiele aus der Praxis diskutiert und Übungen durchgeführt. Die Zeiten zwischen den Präsenzblöcken können für Umsetzungen und praktische Übungen genutzt werden. Vertiefungseinheiten thematisieren allgemeine Werkzeuge und Problemstellungen, welche für unterschiedliche Ansätze von Mentoring und Coaching in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung von Bedeutung sind.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine praxisbezogene Einführung in unterschiedliche Ansätze des Mentorings und Coachings in der berufspraktischen Ausbildung, in der Berufseinführung und in der Weiterbildung und führen eine theoretisch fundierte Auseinandersetzung mit den damit verknüpften Gestaltungsfragen.

Eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich, da die Anmeldungen gemäss Eingangsdatum berücksichtigt werden. Neuer Beginn ist im Herbstsemester 2014.