CAS Labormedizin

Gesamtdauer 4 Semester
Abschluss Certificate of Advanced Studies UZH in Labormedizin (12 ECTS)
Zielpublikum Personen mit einem Hochschulmaster in Medizin oder Naturwissenschaften, welche eine Weiterbildung zum Spezialisten in Labormedizin FAMH oder im Ausland eine FAMH-analoge Weiterbildung zum Spezialisten in Labormedizin absolvieren sowie interessierte Hochschulabsolventinnen und –absolventen, welche die Grundlagen für eine effektive und qualitätsgesicherte Führung eines biomedizinischen (Forschungs-) Labors erwerben wollen.
Kosten CHF 6 000.–
Programm-Website www.cas-labmed.uzh.ch
Information Universitäts-Kinderspital Zürich, Abteilung für Klinische Chemie und Biochemie,
Prof. Dr. Martin Hersberger, Studiengangleitung CAS Labormedizin,
Steinwiesstrasse 75, 8032 Zürich
Telefon Tel. +41 (0)44 266 75 42
E-Mail CASLabmed@kispi.uzh.ch
Beschreibung Der Studiengang ist eine berufsbegleitende universitäre Weiterbildung mit dem Ziel, den Teilnehmenden fachübergreifende Kompetenzen zur Führung eines medizinischen Labors zu vermitteln. Diese umfassen die wissenschaftliche Basis und Organisation der Labormedizin, die Qualitätssicherung sowie das Management. Die wissenschaftlichen Grundlagen umfassen Statistik sowie Evaluierung und Validierung neuer Technologien und Tests, sowohl allgemein in Bezug auf ihren medizinischen Nutzen, als auch speziell bei der Einführung. Die Organisation der Labormedizin vermittelt labormedizinische Prozesse von der Präanalytik bis zur Postanalytik und schliesst Laborinformatik, Biobanking und patientennahe Labordiagnostik ein. Der Themenbereich Qualitätssicherung vermittelt Kompetenzen zum Schutz des Personals und zur Qualitätssicherung von der Probeentnahme über die labormedizinische Analytik bis zur Befundung. Managementkompetenzen beinhalten die finanzielle Steuerung, Personalführung und Prozessentwicklung. Schliesslich werden «state-of-the-art» des labormedizinischen Vorgehens bei Krankheiten oder in klinischen Situationen vermittelt, in denen mehrere labormedizinische Disziplinen involviert sind.
Daten 17.09.2018

Anmeldetermin: 30.06.2018