Migrationsethik

Studienform Donnerstag bis Samstag
Gesamtdauer 3 Tage
Abschluss Teilnahmebestätigung
Zielpublikum Personen, die an einer ethischen Auseinandersetzung mit aktuellen Streitfragen der Asyl- und Migrationspolitik interessiert sind. Besonders angesprochen sind Personen, die durch ihre berufliche Tätigkeit auf Bundes-, Kantons- und Gemeindeebene sowie bei Nichtregierungsorganisationen, Hilfswerken, kirchlichen Organisationen oder Beratungsstellen mit Asyl- und Migrationsthemen in Berührung kommen.
Kosten CHF 1250.–
5% Rabatt bei einer Mitgliedschaft im Verein Alumni UZH
10% Rabatt bei einer Mitgliedschaft im Verein ASAE-Alumni
Programm-Website www.asae.uzh.ch/weiterbildungskurse
Information Universität Zürich, Ethik-Zentrum,
Advanced Studies in Applied Ethics,
Zollikerstrasse 117, 8008 Zürich
Telefon +41 (0)44 634 85 15
Fax +41 (0)44 634 85 09
E-Mail asae@ethik.uzh.ch
Beschreibung Dieser Weiterbildungskurs vermittelt einen konzentrierten Einblick in die Methoden und Positionen der angewandten Ethik im Kontext von Fragen der Asyl-, Flüchtlings- und Migrationspolitik. Der Kurs fördert die Kompetenzen zu einer sachgerechten Analyse und Beurteilung ethischer Herausforderungen und verbindet akademische Forschung mit Praxis.
Daten
19.-21. April 2018

Anmeldetermin: 19.03.2018

 

Broschüre