Maschinelle Übersetzung und Post-Editing

Gesamtdauer 1 Tag
Abschluss Teilnahmebestätigung
Zielpublikum Übersetzerinnen und Übersetzer, Technische Redakteurinnen und Redakteure (Kurssprache: Deutsch und Englisch)
Kosten CHF 250.-, inklusive Pausenverpflegung
Information Universität Zürich, Weiterbildung, Claudia Straub
Tel. 044 634 29 92
E-Mail claudia.straub@wb.uzh.ch
Beschreibung Maschinelle Übersetzung erlebt derzeit einen Boom aufgrund der neuen Möglichkeiten, mit statistischen Verfahren spezifische Übersetzungssysteme schnell herzustellen und anzupassen. Übersetzerinnen und Übersetzer werden vermehrt zur Nachbearbeitung von automatisch übersetzten Texten herangezogen.
In diesem Kurs geben wir einen leicht verständlichen Überblick über die Technologie der statistischen maschinellen Übersetzung. Wir erläutern, für welche Anwendungsgebiete und Sprachpaare diese Technologie Produktivitätsgewinne erzielt. Wir erklären die Techniken der Nachbearbeitung, des sogenannten Post-Editings, und das dadurch geänderte Arbeitsfeld für Übersetzerinnen und Übersetzer.
Kooperation Dieser Kurs wird zusammen mit dem Department Angewandte Linguistik der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) durchgeführt.
Kursleitung
  • Prof. Dr. Maureen Ehrensberger-Dow, Departement Angewandte Linguistik, ZHAW
  • Prof. Dr. Martin Volk, Institut für Computerlinguistik, Universität Zürich
Daten
Freitag, 19. Oktober 2018

Anmeldetermin: 19.09.2018

Anmelden

Broschüre