Studium 2.0

Ein «Update-Kurs» zur germanistischen Sprachwissenschaft

Gesamtdauer 1 Tag
Abschluss Teilnahmebestätigung
Zielpublikum Ehemalige Studierende der Germanistik oder anderer Philologien
Kosten CHF 275.–
Bei gleichzeitiger Anmeldung für mindestens drei Kurse des Deutschen Seminars wird ein Rabatt von CHF 50.– pro Kurs gewährt.
Information Universität Zürich, Weiterbildung, Claudia Straub
Hirschengraben 84, 8001 Zürich
Tel. 044 634 29 92
E-Mail claudia.straub@wb.uzh.ch
Beschreibung Auch Wissen kann veralten. Sie haben vielleicht vor etlichen Jahren Germanistik studiert und fragen sich mittlerweile, in welche Richtung(en) sich das Fach seither entwickelt hat. Gibt es zum Beispiel diese oder jene Theorie noch? Malen die Linguistinnen und Linguisten immer noch Bäumchen? Welche neuen Themenfelder wurden zwischenzeitlich erschlossen, welche Theorien und Methoden neu entwickelt? Wenngleich zahlreiche etablierte Ansätze noch immer Verwendung finden und traditionelle Wissensbestände nach wie vor Gültigkeit besitzen, hat die Sprachwissenschaft in den letzten beiden Jahrzehnten doch auch zahlreiche Innovationen erlebt, die unser Bild von Sprache heute deutlich facettenreicher erscheinen lassen. Der Kurs zeichnet deshalb an ausgewählten Fragestellungen zentrale Entwicklungstendenzen des Fachs seit den 1990er Jahren nach. Dabei kann und wird es nicht um eine detaillierte Besprechung einzelner Ansätze und Konzepte gehen. Ziel ist vielmehr die Vermittlung eines allgemeinen disziplingeschichtlichen Überblicks- und Orientierungswissens – eine Art «Update» zum eigenen Studium.
Broschüre