CAS in Theory and History of Photography

Ab dem Herbstsemester 2022 bietet die Universität Zürich neu einen CAS in Theory and History of Photography an. Der Studiengang ermöglicht den Teilnehmenden ein intensives theoretisches, historisches wie praxisorientiertes Studium des Bildmediums Fotografie. Schwerpunkte bilden Fotografien in Gesellschaft und Politik, in nationalen und transkulturellen Diskursen und im Museum sowie fotografische Bilder und Verfahren in wissenschaftlichen Theorien und Praktiken.

 

Der CAS startet erstmals am 9. September 2022, Anmeldefrist dafür ist der 31. Mai 2022. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Programms und im Flyer (PDF, 189 KB).