Navigation auf uzh.ch

Suche

UZH Weiterbildung

Literarische Neuerscheinungen

Zielpublikum

Literarisch Interessierte, insbesondere aber Lehrpersonen

Kosten

CHF 290.–
Bei gleichzeitiger Anmeldung für mindestens drei Kurse des Deutschen Seminars wird ein Rabatt von CHF 50.– pro Kurs gewährt.

Programm-Website

https://www.ds.uzh.ch/de/seminar/schaufenster/weiterbildung

Information

Universität Zürich, Deutsches Seminar, Dr. Jennifer Baden

E-Mail

weiterbildung@ds.uzh.ch

Beschreibung

Thema
Was wird jetzt gelesen? Was soll man jetzt lesen? Welche Themen und Diskurse bestimmen untergründig und oberflächlich unsere Gegenwart? Welche Texte reüssieren, welche geraten ins Abseits – und warum?
In gemeinsamer Lektüre und Diskussion wollen wir einen Überblick über die allerneuerste deutschsprachige Gegenwartsliteratur und den Betrieb, in dem sie entsteht und gespiegelt wird, gewinnen. Die intensive und detaillierte Betrachtung der zeitgenössischen Literaturlandschaft wird dabei ergänzt durch die Diskussion literaturwissenschaftlicher Thesen zur Gegenwartsliteratur. Vorab erhalten alle Teilnehmenden ein entsprechendes Kompendium.

Inhalt
  • Zwischen Markt und Kritik: Produktionsbedingungen der Gegenwartsliteratur
  • Zwischen Midcult und Avantgardismus: Konfliktzonen der Gegenwartsliteratur
  • Zwischen Herkunft und Zukunft: Stoffe der Gegenwartsliteratur

Daten

Freitag, 12. April 2024, 9.15–16.45 Uhr
Anmeldung bis spätestens 12. März 2024

Kursleitung

Prof. Dr. Philipp Theisohn, Abteilung für Neuere deutsche Literatur, Deutsches Seminar, Universität Zürich

Anmeldung

12.04.2024 - 12.04.2024 > für diesen Kurs anmelden